Roh oder gebacken?

Dies ist eine der häufigsten Fragen, die sich man stellt, wenn man an ein Rezept mit Cheese the Queen denkt.
Beide Möglichkeiten sind so lecker, dass auch uns die Auswahl manchmal schwer fällt.

Wenn du alle Vorteile unserer ausgereiften Cashew-Delikatessen in Anspruch nimmst und als lebende Nahrung mit für den Körper wertvollen Probiotika verzehren möchtest, ist dies definitiv die Rohversion dieses Rezepts. Wenn du Gourmetliebhaber verschiedener Geschmäcker bist, probiere die gebackene Version, mm .. es ist außergewöhnlich!

Cheese the Queen Кlassik mit Harissa- Öl Roh oder gebacken?

Cheese the Queen Кlassik mit Harissa- Öl Roh oder gebacken?

Harissa ist als scharfe Sauce oder Pasta bekannt, die am häufigsten in der nordafrikanischen Küche, in Tunesien, Algerien und Marokko verwendet wird.

Ich experimentiere gerne und bereite verschiedene Gewürzmischungen in Bezug auf den Anlass, das Essen, die Wahl des Weins und natürlich meine Stimmung vor.

Mit diesem Rezept teile ich dir eine der Varianten von Harissa- Öl, mit der du die klassische Version von Cheese the Queen gießen kannst um eine zusätzliche Dosis Freude genießen zu können.

Cheese the Queen Кlassik mit Harissa- Öl

Cheese the Queen Кlassik mit Harissa- Öl

Zutaten:
1⁄2 rote Paprikaschote
1 TL. roter Paprika
1 1⁄2 TL Zitrone
1 TL Agave
1⁄2 TL Chili
1⁄2 TL Kümmelpulver
1⁄2 TL geriebener Ingwer
1⁄4 TL Koriander
1⁄2 TL Salz
1⁄2 Tasse Olivenöl
Cheese the Queen „Кlassik“

Zubereitung:
Die Zutaten mit einem Mixer mischen. Wenn du eine glatte Mischung bevorzugst, kannst du das Öl abseihen und für andere Rezepte verwenden.

Nach der Zubereitung könnte die Mischung ca. 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Eine Grillpfanne / beschichtete Pfanne erwärmen.
Dаs Cashew-Feinkost mit Harissa- Öl gießen und auf die heiße Oberfläche legen.
So wird der Gewürzenduft freigesetzt.

Anbraten bis es eine braune Kruste bekommt/ ca. 60-90 Sekunden / und dann auf die andere Seite umdrehen.
Wenn du einen knackigeren Geschmack bevorzugst, kannst du Cheese the Queen „Klassik“ auf zwei oder drei Scheiben aufteilen und sie separat aufbacken.

Im ersten Fall erhaltest du eine knusprige Kruste mit einem weicheren Inneren (die Probiotika wird in der Mitte aufbewahrt), und im zweiten- hast du einen knackigeren Geschmack, der zum Salat sehr gut passt.

Serviere das Essen mit Crackern oder Bastelbrot und einem guten Glas Rotwein.

Ich kann es kaum erwarten, dass du selbst das Rezept ausprobierst.

Teile uns bitte deine Auswahl und Eindrücke mit!

Cheese the Queen