Immer wenn sich die Feiertage nähern, denke ich an leckeres Essen, geteilt mit den Lieblingsleuten.

Wenn sich die Feiertage nähern, denken wir an köstliches Essen – geteilt mit unseren Lieben.

Ist dir schonmal aufgefallen, wie sehr es Menschen zusammenbringt, eine Mahlzeit miteinander zu teilen?

Deshalb laden wir dich mit diesem Fondue-Rezept dazu ein, deine Lieben zusammenzutrommeln und mit ihnen den Genuss von Cheese the Queen zu teilen. Da es zu 100% pflanzlich ist, eignet sich dieses Rezept auch für die Fastenzeit.

Du brauchst ein Fondue, das sich aufheizt und die Wärme lange speichert. Außerdem brauchst du ein bisschen Fantasie, was du alles im geschmolzenen Käse versinken lassen möchtest:

Knuspriges Brot, Cracker oder Chips: Wenn du dich für Brot entscheidest, schneide es in große Würfel und backe es im Ofen für 2-3 Minuten. Weiches Brot zerbricht schnell im Fondue.
Gekochte Kartoffeln, idealerweise kleine und nicht zu weich gekocht
Brokkoli und Blumenkohl
Gebackener Rosenkohl oder Spargel
Frische Radieschen, Möhren, Paprika, Gurken oder Cherry-Tomaten
Peperoni für die Mutigen unter euch, mit Vorsicht zu genießen!

Zutaten für 4 – 6 Personen:
2 Stück Cheese the Queen “Кlassik”
½ Stück Cheese the Queen “Kurkuma”
3/4 Glas Wasser (für leichtere Saucen etwas mehr Wasser nehmen)
1 Glas Weißwein Riesling / Sauvignon Blanc / Chardonnay
20 ml Gin
1 – 2 Knoblauchzehe
1 TL Senf
Nach Wunsch: Salz, Muskatnuss, Pfeffer

Zubereitung:
Den grünen Teil aus der Mitte des Knoblauchs entfernen.
Die beiden Cheese the Queen “Klassik” und den halben Cheese the Queen “Kurkuma” schneiden. Das Kurkuma verleiht der Sauce eine wunderbar gelbe Farbe. Die geschnittenen Stücke mit Wasser, Senf und Salz nach Belieben in einem Mixer zusammenmischen.
Die Kochplatte erhitzen, den Wein und den Gin in den Topf geben und nach einigen Minuten die Käse-Sauce hinzufügen.
Verrühren. Der Alkohol verdampft. Es sollte 5-10 Minuten umgerührt werden, bis eine perfekte Konsistenz erreicht wird.
Du kannst nach deinem Geschmack mit Muskatnuss oder Pfeffer würzen.

Stelle das Fondue in die Mitte des Tisches.

Rühre die Sauce ab und zu durch und genieße den wundervollen Geschmack!

Falls wider Erwarten etwas übrig bleibt: Die Sauce hält sich bis zu drei Tage im Kühlschrank.

Lass es dir schmecken!

Schöne Feiertage!

Sieh dir auch die anderen Rezepte in unserem Blog an und lass dich zu neuen Köstlichkeiten inspirieren!

Cheese the Queen